Samstag, 19. Mai 2012

Karte zur Silberhochzeit


Die Glückwunschkarte zur Silberhochzeit ist wie ein kleines Layout aufgebaut. Im Hintergrund habe ich das Envelope Pattern von Hero Arts mit Jenni Bowlins Malted Milk gestempelt. Dann kamen silberne Glitzer-Kleckse. Das Foto ist mit weißem Papier gemattet und zusammen mit mehreren Lagen Seidenpapier und einem Spitzendeckchen auf die Karte geklebt. Darunter habe ich Ausstanzungen und Fähnchen aus dem 6 x 6 Inch Paper-Pad der Crate Paper Pretty Party Collection geklebt. Der Schriftzug ist mit der Schreibmaschine getippt, ausgeschnitten und als Banner teilweise flach, teilweise mit Abstandspads aufgeklebt.



























Das Brautpaar bleibt anonym. Auf ihr kleines Blumenmädchen dürft Ihr aber gerne einen Blick werfen. Das bin nämlich ich vor 25 Jahren. Wie die Zeit vergeht! Inzwischen bin ich selbst schon verheiratet und hatte viele süße Blumenmädchen.


















Auf dem zweiten Foto könnt Ihr die verschiedenen Höhen sehen. Die obere Stanzform und eines der Fähnchen sind doppelt ausgestanzt und mit Abstandspads unter das Foto geklebt. 

Kommentare:

  1. wunderschön: ein layout als Karte! Hast Du die Glitterpunkte a la Rachel gemacht?

    lg angelika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! Ja, das ist Rahels Glitter-Splatter. Ich kann nicht genug davon bekommen!

      Löschen