Freitag, 11. Mai 2012

CAR 4 | Workshop 7 - Album zum Hinstellen

Unter dem "Album zum Hinstellen", wie Heike Paulus es nannte, konnte ich mir zuerst nichts vorstellen. In den letzten Jahren hat sie mich immer wieder mit ihren Projekten verblüfft. Sie waren überraschend, gut durchdacht und teilweise ziemlich kompliziert.  Auch dieses Album hatte seine ganz eigenen, kleinen Fallen. Aber vor denen hatte Heike uns gewarnt und jetzt würde ich am liebsten in Massenproduktion damit gehen!

So sah mein Album nach dem Workshop aus. Etwas kahl, weil ich da schon wusste, dass ich daheim irgend etwas anderes damit anstellen musste. Heike hatte aus Versehen größere Bilderrahmen bestellt, also musste ich mir ein Passepartout basteln. Das ging zwar gut, aber die helle Fläche um das Foto hatte mich doch gestört.

Hier ist die Vorderseite:



























Das ist die Rückseite:



Mein Thema für das Album ist unser Schnorchelausflug vor Tortola bzw. Norman Island, zwei Britische Jungferninseln. Ich habe die Seiten ganz einfach aufgebaut: Cardstock bzw. Patterned Paper als Basis, darauf ein Streifen Papier, darauf zwei Fotos im Format 7,5 x 10 cm und dann noch etwas Schnickschnack aus Papierfitzelchen. Die Fotos habe ich wahllos aus meinem Vorrat gezogen. Sie sind mit einer Einweg-Unterwasserkamera aufgenommen und haben eine grottenschlechte Qualität. Da das aber unsere einzigen Fotos von dem für uns sehr beeindruckenden Erlebnis sind, mussten sie natürlich auch angemessen verscrappt werden.








Zuhause habe ich auch die Rückseiten bescrappt. Es war noch so viel Material da.



Es sind ziemlich gewagte Kombinationen entstanden, die ich so nicht wirklich gewählt hätte. Aber das gehörte ja auch zu meinem Ziel für das Wochenende: Spring über Deinen Schatten!

Zufällig hatte ich Zuhause zwei Bilderrahmen in der richtigen Größe, also habe ich das "Gerüst" gleich noch einmal neu gemacht. Rahmen angerauht, mit Buchseiten beklebt, mit Gesso bepinselt und mit Alcohol Inks bekleckst. Dazu eine Wimpelkette aus meinem neuen Lieblings-Washitape und ein Schildchen mit Ortsangabe - fertig!

Vorne fertig:



Hinten fertig:


























Ab ins Wohnzimmerregal damit!

Morgen erzähle ich Euch vom letzten Workshop - Layouts mit Jenni Pauli. Und dann ist der CAR 4 leider, leider erst einmal vorbei. Bis ich mein Album fertig habe, wahrscheinlich aber erst im Juni.

Kommentare:

  1. Liebe Nicole,
    tolle Berichten mit schönen Fotos.
    Liebe Grüße aus Hamburg
    Jasmina

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Nicole,
    na, endlich hab ich Dich gefunden.Nun kann ich mir endlich mal in Ruhe die wundervollen Fotos Deiner Hochzeit und der Hochzeitsreise anschauen.
    Du weißt ja, das ich lange Jahre getaucht hab, trotzdem finde ich Schnorchelbilder (auch mit Einwegskameras;-)) sehr schön, weil auch das helle Licht von oben noch zu sehen ist... Deine sind toll geworden, ebenso die Umsetzung des wworkshops.
    So,jetzt muß ich meiner Tochter erst einmal das Haarfärbemittel auswaschen, danach werde ich Deine anderen Berichte der Reihe nach lesen, und das ein oder andere Detail der Projekte bei mir ggfs. noch ergänzen.
    Es hat mich sehr gefreut Dich kennengelernt zu haben!!!!!!!
    lg angelika

    arghh,... nun hab ich mir auch extra für Dich auch noch ein google-Konto zugelegt:-))

    AntwortenLöschen