Donnerstag, 10. Mai 2012

CAR 4 | Workshop 6 - Layouts

Sonntags nachmittags hat Barbara Haane mit uns zwei Layouts gestaltet, die im wahrsten Sinne des Wortes eine runde Sache waren, denn es wiederholten sich runde Formen bei Fotos und Embelishments. Ihr müsst Euch unbedingt auf Barbaras Blog ansehen, wie detailverliebt sie die Layouts gestaltet hat. So detailgetreu habe ich das nicht nachgestaltet, aber für meine eher aufgeräumten Verhältnisse ist schon eine ganze Menge Papier auf meinen Layouts gelandet.

Hier seht Ihr zuerst einmal das üppige Materialpaket. Papier mit Zickzackmuster, in Holz- und Korkoptik, Doilies und wunderbare Buchstabensticker. Davon sind noch viele schöne Reste übrig.


















Zuerst kommt mein Doilie-Layout. Dabei geht es um eine Wanderung durch den Regenwald bei unserem Karibik-Urlaub im März. So sah es direkt nach dem Workshop aus:


Zuhause habe ich den Titel vervollständigt, etwas Journaling auf der Schreibmaschine getippt und das Datum der Wanderung auf das Label unten rechts gestempelt. Ich will mir angewöhnen, das Datum immer irgendwo auf dem Layout unterzubringen. Ich werfe so etwas sonst viel zu schnell durcheinander.


Hier seht Ihr einige Details von den Details. Die Ebenen habe ich jeweils mit Schaumklebeband befestigt. Die Höhenunterschiede machen für mich einen ganz besonderen Reiz des Layouts aus.





















Auch beim zweiten Layout habe ich ein Urlaubsthema verscrappt, unseren Besuch im Schmetterlingsgarten auf St. Martin. Zuhause habe ich nur den Schriftzug "St. Martin" und das Datum ergänzt, deshalb zeige ich Euch nur das fertige Layout.


Das Layout sieht einfach aus, aber mir ist es schon etwas schwer gefallen, die Fotos und dekorierten Kreise so anzuordnen, dass ich damit zufrieden war. Das war so ein Bisschen wie beim Optiker - Ist die Brillenstärke so besser? Oder so? Oder so? Da kann ich mich auch nie entscheiden. Alle Kreise sind wieder mit Schaumklebeband aufgeklebt.


















Ich habe den Workshop sehr genossen und ich liebe die Layouts, die dabei entstanden sind.

Morgen zeige ich Euch das Projekt von Heike, das Ihr schon in Barbaras Post sehen konntet.

1 Kommentar:

  1. Wundervoll...überall hab ich noch details entdeckt, die mir viorher entgangen waren;-)
    Ganz besonders toll finde ich Deine Schmetterlingsfotos, sie scheinen durch den "Kreisausschnitt noch mehr ins Auge zu springen!

    lg angelika

    AntwortenLöschen