Mittwoch, 20. März 2013

Zum 50. Geburtstag...

... gab es dieses kleine, aber feine Set aus einer Grußkarte und einer kleinen Geschenkschachtel.


Die Karte habe ich in Anlehnung an die Einladung gestaltet.


Hier seht Ihr die Karte nochmal einzeln. Die 50 ist mit der Cameo aus SU-Farbkarton in Morgenrot ausgeschnitten und auf eine cremefarbene Büttenpapierkarte von Tchibo flach aufgeklebt.


Hier seht Ihr das nochmal von oben:


Der Schriftzug ist von Klartext, gestempelt mit dem SU-Stempelkissen in Waldhimbeere und klar embossed.


Hier ist die Verpackung im Detail. Sie ist mit dieser Vorlage mit der Cameo aus SU-Farbkarton in Waldhimbeere und Morgenrot ausgeschnitten. Durch die Öffnung im Deckel habe ich cremefarbenes Satinband von Depot gezogen.


Die Vorlage aus dem Shop passt haargenau für das Geschenk, ein personalisierter Modico R45 Adresstempel von Avie-Art. Ist er nicht schön?!


Den durchsichtigen Deckel kann man abnehmen und dort beispielsweise den Stempelabdruck oder ein Foto einfügen. Den Stempel habe ich natürlich nicht mit einem Foto von uns verschenkt. Das richtige Foto will ich hier nicht zeigen, aber Ihr sollt Euch trotzdem vorstellen können, wie schön der Stempel mit Foto aussieht. Auch wenn ich es in der Eile nicht geschafft habe, ein passables und Foto zu machen. Namen und Adresse habe ich unkenntlich gemacht. Am Rest des Abdrucks könnt Ihr aber sehen, wie schön und sauber der Stempel funktioniert.


Der Stempel ist selbstfärbend. Das finde ich ideal für Leute, die keine Stempelkissenarmada wie wir eingefleischten Stempler haben. Ich habe ihn mit einem schwarzen Stempelkissen bestellt und bin total zufrieden.

 
Vielleicht ist Euch aufgefallen, dass ich seit Kurzem einen neuen Fotohintergrund habe. Eigentlich ist das gar nicht als Fotohintergrund gedcht. Auf meinem Schreibtisch liegt nur ein Stapel mit beigem Karton, der darauf wartet, von meiner Cameo zurechtgeschnitten zu werden. Und solange er da liegt, kann er sich ja auch nützlich machen. Ende April zeige ich Euch, was daraus geworden ist. So viel kann ich Euch schon mal verraten: Es wird eine Massenproduktion für die Tischdekoration bei einem runden Geburtstag.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen