Donnerstag, 14. März 2013

C@R 2013 | Make & Take bei Dani Peuss

Gestern hatte ich Euch ja schon erzählt, dass ich beim Crop am Rhein das Make & Take bei Dani Peuss gemacht habe. Man konnte eine kleine Leinwand im Mixed Media Stil mit Faber Castell Gelatos gestalten.

Britta hatte verschiedene Leinwände als Anregung vorbereitet. Genaueres verrät sie Euch in diesem Post auf ihrem Blog.

So sah der Tisch morgens in freudiger Erwartung auf kreativen Besuch aus.


Und das ist bei mir heraus gekommen:


Der Hintergrund ist mit zwei Farben Gelatos gestaltet. Durch das Besprühen mit Wasser verlaufen sie in einander, wenn man die Leinwand senkrecht hält. Das ergibt ganz tolle Effekte. Nach dem Trocknen habe ich Gesso durch eine Schablone von Studio Calico auf die Leinwand getupft. Unten rechts erinnert die gestempelte Jahreszahl an den fünften Crop am Rhein.


Die Dreiecke sind Wood Veneers, die mit Gelatos eingefärbt und danach mit Glossy Accents überzogen wurden.


Die Gesichter hatte Britta vorbereitet. Ist es nicht schön?! Körper und Flügel habe ich freihand aus Motivpapier ausgeschnitten.

Kommentare:

  1. Danke für Deine tollen Berichte, ich hab sie gerade alle hintereinander verschlungen!
    Klasse. das Ihr mit den Gelatos experimentieren konntet...ein "must have"??.
    Freu mich schon auf Deine Werke!.
    lg geli

    AntwortenLöschen
  2. Die Gelatos sind schon cool... Damit ist es wahrscheinlich wie mit allem anderen Scrapzeug: Zuerst denkt man, man braucht es nicht und wenn man es dann hat, kann man nicht mehr ohne! Aber bislang war ich stark und habe sie nicht gekauft!

    AntwortenLöschen