Montag, 24. Juni 2013

Project Life 2013 | Woche 20

Das flutscht ja zurzeit mit meinem Project Life. Hier ist meine zwanzigste Woche!


Der Wochenstarter ist in dieser Woche etwas wild geworden. Ich habe gepunktetes Papier mit gelben Pfeilen überstempelt. Darüber habe ich dann noch einmal Pfeile mit weißem Gesso schabloniert. Sieht man auf dem Foto leider nicht richtig. Und die positiv-Ausschnitte der Pfeile habe ich ebenfalls gelb angemalt.


Meine frisch bepflanzten Blumenkästen. Inzwischen sind die Pflanzen da drin schon sooo viel gewachsen!


Ein Foto mit Journaling-Streifen und ein Einschub mit einem versteckten Journaling.


Das Zickzack-Label kann man aufklappen. Dahinter verbirgt sich die unzensierte Wahrheit. Ist nur halb so dramatisch-eigentlich-wenig-zensierungsbedürftig, aber ich wollte eben noch einmal so eine Klappe einbauen.


Zwei Fotos von unserer stundenlangen Lampenzusammenbau- und -aufhäng-Aktion.


Die beiden Fotos unten gehören zusammen. Damit man das auch sieht, habe ich den gleichen gelb eingefärbten Papierstreifen darüber geklebt.


Zwei meiner aktuellen Lieblinge: Geo-Tag und Wood Veneers, hier in Form eines Flugzeugs. Muss ja, auf so einem Flugplatz.


Danach ging es zu einem Steillagenweinfest. Dort konnte man durch den Weinberg spazieren und sich an verschiedenen Ständen von verschiedenen Winzern bewirten lassen. Dazu gab es auch einen A 4 großen Plan. Aber schon wieder eine Zusatzhülle wollte ich dafür nicht in mein Album heften.


Also habe ich den Plan auf die Rückseite des Fotos geklebt und zwar in einer Landkartenfaltung, der sogenannten "Map Fold". So braucht das Papier nicht mehr Platz als das 10x15 Foto und man kann es bequem auf und zu falten. So sieht das aus:
 

Da sieht man langsam den Plan.


Und so kann man ihn dann flach auffalten.


Am Wochenende habe ich mit den Vorarbeiten für die letzten Project Life Wochen angefangen. Es kann also nicht mehr lange dauern, bis ich Euch wieder etwas zeigen kann...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen