Sonntag, 23. Juni 2013

Project Life 2013 | Kurzurlaub im Schwarzwald

Gestern habe ich Euch ja schon die "normalen" Seiten der beiden Wochen gezeigt, in denen wir im Urlaub waren. Für die vielen Fotos von unserem verlängerten Wochenende im Schwarzwald war mir das aber zu wenig.

Also habe ich für jeden Tag, beziehungsweise gleichzeitig auch jedes Ziel, eine DIN A 4 Seite angelegt. In Photoshop Elements habe ich eine Vorlage erstellt, sie mit Fotos gefüllt und freie Kästchen rot eingefärbt. Den Ausdruck habe ich weiter verziert.

Unser Hotel war in Hinterzarten:


Zum Beispiel mit SU-Tickets und Wood Veneers. Das Ticket ist außerdem mit Schreibmaschine beschrieben.


Hier sind die Mini-Tickets aus der SU-Stanze. Bestempelt mit einem Klartext-Stempel.


Stellenweise habe ich auch das mit der Schreibmaschine getippte Journaling in Streifen geschnitten und aufgeklebt.


Die Tickets sind zuerst gestempelt, dann ausgestanzt und den Wood Veneer Pfeil habe ich mit Stampin´ Write Markers eingefärbt.


Auf die rot bedruckten Kästchen habe ich Quadrate aus Geschenkpapier mit Schwarzwaldmuster geklebt, teilweise verziert, teilweise auch einfach so wie hier.


Auf der Rückseite hat der Ortsplan einen Platz gefunden. Außerdem habe ich die Menüfolge unseres Candlelight-Dinners und unsere Fahrkarte in die Hülle geschoben.


Am nächsten Tag ging es nach Freiburg, natürlich bei strömendem Regen. Wie immer, wenn wir in Freiburg sind.


Ein paar Details:




Für die Rückseite habe ich einen Flyer benutzt. Zufällig waren wir am "Freiburger Megasamstag" da, an dem viele DJs und Cocktailbars das Shoppingvergnügen bis Mitternacht versüßt haben. Natürlich sind wir früher wieder ins Hotel gefahren, ist ja klar.


Sonntags sind wir zum Titisee gewandert:


Das erste richtige Schwarzwald-Panorama.




Auf der Rückseite habe ich einen Ausdruck der Wanderroute von der Touristikhomepage und einen Flyer mit sonstigen Wanderwegen eingefügt.

 
Die Fotos von der Wanderung könnt Ihr in diesem Post noch einmal genauer sehen.

Zum Abschluss sind wir durch die Ravenna-Schlucht gewandert:


Wieder ein paar Details:

 


Und auf der Rückseite wieder die Wanderkarte.


 Die Fotos von der Wanderung durch die Ravennaschlucht könnt Ihr in diesem Post noch einmal genauer sehen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen