Sonntag, 11. Mai 2014

Scrap-Impulse-Workshop im Mai - Mein Mini-Book

Es hat etwas gedauert, das mein Mini-Album vom Workshop am letzten Sonntag fertig zu bekommen, aber jetzt ist es endlich so weit!
 
Barbara hatte ein Album im ungewöhnlichen Format 4 x 12 Zoll mit Drahtbindung für uns vorbereitet.
 

Aufgeklappt ergibt das ein echt ungewöhnlich langes Album.


Neben dem schmalen Format waren versteckte Klappen der besondere Clou des Albums.


Auch das Cover wurde besonders gestaltet. Den Sticky Back Canvas aus dem Kit haben wir mit Sprühfarbe eingefärbtem Gesso gestaltet. Nach dem Trocknen wurde dieser in Streifen gerissen und auf das mit gemustertem Papier bezogene Cover geklebt.



Die Klappen mussten eingeklebt werden, bevor die Innenseiten mit Papier bezogen werden.


Und so sah mein Album-Rohling im Workshop aus. Später haben wir noch die Drahtbindung mit der Cinch gemacht, so dass ich mich Zuhause nur noch der Innengestaltung widmen musste...


Und so sieht mein fertiges Album aus:




Eine Nahaufnahme vom Cover. Die Leinen-Struktur ist wirklich schön und die Gold-Glitzer-Punkte sind wirklich das i-Tüpfelchen.


Das Konzept von Barbaras Album habe ich etwas abgewandelt. Sie hatte quadratische Fotos verwendet. Ich habe auf der rechten Seite meine liebsten Panoramafotos dieses Jahres in dem Album untergebracht. Auf der linken Seite ist jeweils in der Mitte eine Klappe, unter der Fotos oder Journaling versteckt sind.

Das sind alle Innenseiten auf einem Blick. Das Format ist schwer zu fotografieren, also habe ich eine Collage erstellt.


Eine Detailaufnahme einer Seite mit Klappe.


Unter der Klappe versteckt sich ein kurzes Journaling.


Die Rückseite ist ganz schlicht, einfach nur  mit gemustertem Papier bezogen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen