Sonntag, 27. April 2014

Crop am Rhein 2014 | Layouts in Hüllen mit Barbara Haane

Für ihren Layout-Workshop beim Crop am Rhein hat Barbara vier Layouts für uns vorbereitet. Das Besondere: Sie wurden perfekt darauf abgestimmt, in unterteilte Project-Life-Hüllen zu passen. Dafür haben wir zuerst einmal ein prall gefülltes Materialpaket bekommen.
 

Und dann hat Barbara erklärt, worauf es ankommt.


Sie hat die Layouts erst im Ganzen gestaltet und dann im letzten Schritt erst zurecht geschnitten und in die Hüllen geschoben. Hier seht Ihr, wie ich mich im Workshop vorgearbeitet habe.


Ich habe mich ziemlich genau an Barbaras Vorlagen gehalten. So geht es viel schneller und wieso soll  ich das Rad noch einmal neu erfinden, wenn Barbara schon die perfekte Anordnung ausgeknobelt hat.

Barbaras Layouts habt Ihr bestimmt schon in ihrem Post über die Workshops gesehen und meine zeige ich Euch jetzt.

Das erste Layout:


Tags und Papierstückchen sind zu kleinen Clustern zusammengefasst und setzen schöne Akzente auf dem Layout.



Die Thickers sind momentan meine Lieblinge. Sie sind aus der Serie "Plus one" von Amy Tangerine.


Das zweite Layout:


Das Papier mit der Schrift ist schon so fertig gewesen und von mir nur noch um die Tags ergänzt worden.


Zum Gleichgewicht unten auch noch einige Labels.


Das dritte Layout:

 
Besonders cool finde ich die kleinen Ausstanzungen aus Vellum. Dezent und trotzdem ein Blickfang.
 


Das vierte Layout habe ich Zuhause fertig gemacht.


Das Journaling ist mit der Schreibmaschine getippt.


Der Titel ist mit dem zweiten Alpha-Set aus unserem Kit gestaltet. Die Sterne daneben sind keine Rub-ons, sondern die coolen Vellum-Sticker aus der Studio-Calico Serie "Print Shop".


Hier habe ich auch den coolen Hashtag-Stempel von Barbara verwendet.


Ein weiteres Layout haben wir noch in Barbaras Montags-Workshop gemacht. Das zeige ich Euch morgen. Das Layout hat es nämlich wirklich in sich!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen