Dienstag, 25. März 2014

Kanarenkreuzfahrt | La Gomera: Wal- und Delfinbeobachtung

Da seid Ihr ja wieder, wie schön! Heute fahren wir wieder aufs Meer hinaus, aber dieses Mal mit einem kleinen Boot, denn wir wollen viele Wale und Delfine beobachten!
 

Tschüss, großes Schiff!

 
Hallo Meeresbewohner! Seht Ihr schon etwas?!
 

Oh, wie aufregend, da ist etwas!!! Aber was bloß?!


Oh, Grindwale, es sind Indische Grindwale, sagen die Guides an Bord! Gleich vier von ihnen! Sie schwimmen auf uns zu!


Und jetzt schwimmen sie vor unserem Boot hin und her.


Schade, näher kommen sie nicht heran.


Oh doch, der eine da. Wahnsinn! So nah war ich noch nie einem Wal.


Huch, wer hat sich denn in unserer Bugwelle zu uns gesellt?! Zwei Delfine!


Ohje, guckt mal da, einer springt!


Und da nochmal, richtig übermütig!


Hoch und wieder eintauchen...


... und platsch, wieder ins Wasser!


Wie aufregend! Länger dürfen wir leider nicht hier liegen. Sonst würden wir die Wale und Delfine stören. Wir schippern langsam an der Küste entlang zurück zum Hafen von San Sebastian.


Die schroffen Felsen sind faszinierend. Im Hintergrund sehen wir sogar wieder die Spitze vom Teide auf Teneriffa.


Hier seht Ihr, was ich meine. Die Gesteinsstruktur verläuft waagerecht und senkrecht wird sie durchschnitten von senkrechten Einschlüssen. Sie sehen fast wie Rasierklingen aus.


San Sebastian ist schon wieder in Sicht.


Unser kleiner Ausflug zu den Walen und Delfinen ist leider schon wieder vorbei. Wir gehen wieder an Bord des großen Schiffes. Und das bringt uns morgen nach Teneriffa. Ich hoffe, Ihr seid wieder dabei?! Bis morgen!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen