Donnerstag, 27. März 2014

Kanarenkreuzfahrt | Gran Canaria: Spaziergang durch Las Palmas

Da sind wir, bei strahlendem Sonnenschein in Las Palmas de Gran Canaria! Schön, dass Ihr wieder mitkommt!


Wir gehen aus dem Hafengelände, vorbei am Shoppingcenter El Muelle. Ja, wirklich: Vorbei am Shoppingcenter! Wir wollen uns doch etwas von der Stadt ansehen!


Willkommen auf Gran Canaria!


Las Palmas ist riesig und die Altstadt genau am anderen Ende der Stadt. Also fahren wir mit dem roten Hop-on-Hop-off-Bus. Der bringt uns ganz schnell zu allen Sehenswürdigkeiten.


Wir fahren vorbei an diesem Platz mit dem orientalischen Kiosk.


An diesem Brunnen mit den wirklich beweglichen Leuten.


Und an vielen bunten Häusern im Hang.


An der Haltestelle der Altstadt halten wir an. Wir schlendern durch die Straßen. Viele Einheimische sind unterwegs.

 
Ohje, sehr viele! Oder sogar alle?! Hier ist irgend ein Markt.
 
 
Direkt an dem bekannten Kolumbus-Haus.
 
 
Vor dem Museum ist es etwas ruhiger.
 

Und hier haben wir sogar einmal eine ruhige Gasse entdeckt. Ich mag das Flair des Kopfsteinpflasters und der schlichten Mauern.


Weiter geht es zu Rathausplatz.


Und natürlich zur Kathedrale Santa Ana.


Lasst uns kurz hinein gehen.


Ich finde es so schön, wie das Licht durch die Fenster fällt und bunte Reflektionen auf die alten Mauern zaubert.


Wir steigen wieder in den Bus, fahren an der Markthalle...


... und dem riesigen Yachthafen vorbei.


Denn wir wollen noch zum Strand! Das ist die Promenade am Strand de Las Canteras. Ganz schön belebt!


Ein fantastischer Sandstrand, Palmen, Sonne, hier bleiben wir etwas!


Och nein, es zieht schon wieder zu. Das ist ganz oft so hier. Man nennt das Phänomen "Eselsbauch", weil oft eine graue Wolkendecke über der Stadt hängt.


Wir sollten lieber wieder zurück an Bord gehen!


Morgen zeige ich Euch zur Abwechslung mal etwas aus meinem Smashbook. Es würde mich freuen, wenn Ihr wieder dabei seid! Also macht es gut, bis morgen!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen