Sonntag, 8. Dezember 2013

Weihnachtskarte: Die geschmückte Tanne

Das Tannenchaos auf meinem Schreibtisch hat sich gelichtet. Inzwischen hat jede einzelne ihren Platz in einer verschneiten Landschaft gefunden.


Die Karte ist aus Farbkarton von Stampin` Up! in Espresso hergestellt. Für den Hintergrund habe ich weißes Papier mit dem Cuttlebug Embossing Folder "Snowflake Spots" geprägt. Die Schneehügel habe ich freihand auf weißes Papier gezeichnet und ausgeschnitten. Die Tanne hat mir, wie gestern schon gesagt, meine Cameo aus glänzendem cremefarbenem Papier ausgeschnitten. Geschmückt sind die Bäumchen mit selbstklebenden Halbperlen und Glitzersteinen in verschiedenen Größen von Ideen mit Herz. Der Schriftzug "Wunderschöne Festtage" ist von Klartext, gestempelt mit dem Encore Metallic Stempelkissen in gold.


Auf dem Foto oben seht Ihr, dass die Halbperlen ziemlich erhaben sind. Deshalb habe ich alles andere flach aufgeklebt, damit es im Umschlag mit dem Postversand nicht zu dick wird. Von diesen Karten habe ich 24 Stück gemacht. Dank der selbstklebenden Schmucksteine ging das alles ziemlich fix.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen