Samstag, 9. November 2013

Schnelle Geschenkdekoration

Wenn es mit dem Geschenk einpacken mal wieder schnell gehen muss, aber trotzdem schön aussehen soll, könnt Ihr:
 
 
Das Geschenk wie gewohnt mit Geschenkpapier einpacken. Zwei unterschiedlich große Spitzendeckchen drauf legen (eine tut es auch, ich wollte es aber mal so richtig krachen lassen) und diese in der Mitte mit doppelseitigem Klebeband oder Flüssigkleber bekleben. Dann nehmt Ihr ein rechteckiges Stück Seidenpapier, Butterbrotpapier oder ähnliches. Ich habe hier ein Papier benutzt, in dem meine letzte Parfümbestellung eingepackt war... Das Papier habe ich zwei mal über die lange Seite geknickt, so dass ein langer, schmaler Streifen entstanden ist. Von der geschlossenen Seite her habe ich in regelmäßigen Abständen zur offenen Seite hin eingeschnitten und dabei einen Rand von etwa einem Zentimeter gelassen. Von außen nach innen auf die Klebefläche wickeln, aufpuscheln, fertig! Den Namen habe ich mit Glitzer-Thickers aufgeklebt.

 

In den Händen der kleinen Amy hat die Verpackung natürlich noch keine fünf Sekunden gehalten, aber die Eltern haben sich darüber gefreut. Und ich hatte Spaß beim Verpacken und Verschenken - so gehört sich das ja!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen