Mittwoch, 3. Juli 2013

Project Life 2013 | Woche 22

Weiter geht es mit der ebenfalls total verregneten 22. Kalenderwoche:
 

Diese Karte habe ich mit der Cameo zugeschnitten. Sie hat mir passend zum Dauerregen viele kleine Regentröpfchen ausgeschnitten. Leider sieht man es nicht so gut. Die gesprühte Farbe ist auch etwas zu dunkel geraten. Ist halt immer Glückssache mit den Sprühfarben und ich habe da eher Pech... Buchstaben und Zahlen sind ebenfalls mit der Cameo ausgeschnitten und dann gelb eingefärbt. das # ist ein Wood Veneer.


Das Papier ist aus der DIY-Shop-Serie von Crate Paper, genauso wie die Die-Cut-Schreibmaschine. Das Journaling habe ich sogar richtig echt auf einer Schreibmaschine getippt.


Passend dazu gibt es in der linken Tasche noch ein Hidden Journaling zu dieser Woche. Das bleibt aber privat. Dafür dürft Ihr Euch an der wunderbaren und dunkel abgelichteten Orchideenblüte erfreuen.


Eine selbst gemachte Journalingkarte mit dem Spruch der letzten Wochen. Als ob die Natur so viel Regen wirklich gebrauchen könnte... Das Alphabet ist von Hero Arts zusammen mit Studio Calico. Am Ende des Posts zeige ich Euch einige Details vom Gestalten der Karte. Die Sprechblase ist aus einem Hero Arts Set und die kleinen Textstempel sind von Klartext. Rechts seht Ihr ein Foto von mir bei einer Demo...


Fortschritt auf unserer Gartenbaustelle.


Und ein Loblied auf den Regenschirm, der mich in der Woche vor dem Durchnässen geschützt hat. Text und Schirm sind mit der Cameo ausgeschnitten und mit wasserlöslichen Farben coloriert.


Hier zeige ich Euch einige Details zu der Journalingkarte. Ich habe angefangen mit einem weißen, 4x3 Zoll großen Papier. Darauf habe ich den Spruch gestempelt und weiß embossed.


Ich lege mir den Text immer auf dem Papier zurecht und drücke dann meinen Stempelklotz darauf. So verschiebt sich nichts mehr.


Als der Text komplett war, habe ich  mir etwas Farbe auf den Acrylklotz getupft.


Mit dem Wassertankpinsel habe ich die Farbe aufgenommen, zuerst vorsichtig auf dem Schmierpapier ausprobiert und dann die Karte damit bepinselt.


Fertig ist die wässrige Regenkarte!


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen