Samstag, 1. Dezember 2012

Weihnachtskartenwerkstatt - das Ergebnis!

Am Donnerstag hatte ich Euch ja schon einige Einzelteile für die Serienproduktion gezeigt. So sieht der Prototyp aus:


Auf dem nächsten Foto sieht man etwas besser, dass der vordere Teil durch die Schmuckkante kürzer ist als der hintere Teil. Verwendet habe ich das Stempelset Immergrün, olivgrünen Farbkarton, die Bordürenstanze und die passende Prägeform, alles von Stampin´ Up! Das Kartenpapier ist aus der Serie "Bee! Brilliant" von Gmund in creme. Das Embossingpulver ist von Kartenkunst. Ich liebe braunen Glitzer!


Hier seht Ihr die Vorderseite noch einmal genau:


Die Innenseite habe ich mit olivgrünem Farbkarton von Stampin´ Up! ausgekleidet. Oben habe ich einen schmalen Rand gelassen.


Dahinter verbirgt sich eine Einstecktasche für eine Visitenkarte. Hier könnte man auch Geldscheine oder eine Gutscheinkarte verstauen.


Leider kann ich Euch kein Foto von der fertigen Kartenflut zeigen. Wir sind nicht mit allen 40 Karten fertig geworden.

1 Kommentar:

  1. Hallo Nicole,

    eine sehr schöne Weihnachtkarte habt ihr da gewerkelt. Gefällt mir sehr gut.

    Liebe Grüße und einen schönen 1. Advent wünscht Dir
    Jana

    AntwortenLöschen