Samstag, 22. Dezember 2012

Joyeux Noel!

Das ist der dezente Weihnachtsgruß auf dem Penny-Black-Stempel, den ich für die Weihnachtsgrüße meiner Eltern benutzt habe.


Das Motiv habe ich auf weiße Kartonreste gestempelt. Eingefärbt ist der Stempel mit Tombow-Stiften. Vor dem Abstempeln habe ich mit dem Mini-Mister noch etwas Wasser darüber gesprüht, damit die Farben wie in einem Aquarell ineinander verlaufen. Ich liebe diese Effekt.

Um dem Stempelabdruck etwas mehr Tiefe zu geben, habe ich ihn mit einem Rechteck hinterlegt. Die Form habe ich aus einem Schmierpapier ausgeschnitten und dann jeweils auf den Stempelabdruck gelegt. Dann habe ich von außen nach innen gewischt. Ich habe versucht, in der Mitte nur einen Hauch Farbe zu setzen, während die Ränder kräftiger eingefärbt sind.


Das Stempelwerk habe ich mit einem großzügigen Rand ausgeschnitten und mit einem dunkelroten Papier hinterlegt. Ideale Resteverwertung. Beides habe ich ohne Abstandshalter auf eine beige Karte geklebt.


Der Fotokarton mit Leinenprägung ist ein schlichter und eleganter Hintergrund für das Stempelmotiv.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen