Freitag, 28. Dezember 2012

December Daily | Tage 17-22

Tag 17

Zurück im Alltag. Tagsüber arbeiten, abends haben wir unseren  neuen Spätzle-Hobel ausprobiert, den wir auf dem Stuttgarter Weihnachtsmarkt erstanden haben.


Die Rückseite ist schlicht gehalten mit etwas Journaling und wenig Deko.



Tag 18

Dienstags war ich auf dem Koblenzer Weihnachtsmarkt, auf einen Kakao beim "Weißen Elch". Der sieht sehr eindrucksvoll aus auf dem Dach des Glühweinstandes.


Das Layering im Detail:


Die Rückseite:


Im Detail:



Tag 19

Am 19. war es dann an der Zeit, unsere Weihnachtskarten zu schreiben und zu verschicken. Zum Glück hatte ich die Karten schon im November gemacht. So kurz vor Weihnachten hat man ja dann doch nicht mehr die Muße dazu.


Das Journaling auf der Rückseite:



Tag 20

Tag 20 habe ich unseren Weihnachtssternen gewidmet - solange sie noch rote Blätter hatten. Irgendwie haben die in den letzten Jahren Mühe, bei mir Weihnachten zu erleben...


Nochmal Journaling auf der Rückseite:



Tag 21

Der letzte Arbeitstag vor Weihnachten und damit natürlich auch der stressigste Tag im Monat. In meinem Kopf schwirrten kilometerlange Lebensmittel-Listen herum und da darf man ja unter keinen Umständen etwas vergessen. Ich habe mich sehr gefreut, als ich endlich Zuhause bei unserem Lichterbäumchen war.


Im Detail:


Die Rückseite:


Im Detail:



Tag 22

Den Tag habe ich überwiegend in der Küche verbracht, um die letzten Plätzchen und Kuchen für Weihnachten zu backen. Hier seht Ihr Vanille-Küchlein aus einer Mini-Kastenform.


Die Rückseite ist sehr schlicht gehalten mit wenig Deko. Vor lauter Backen blieb einfach keine Zeit für weitere Fotos und Schnickschnack.


Die letzten Tage bekomme ich hoffentlich am Wochenende fertig. Es würde mich freuen, wenn Ihr wieder bei mir vorbei schaut!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen