Donnerstag, 2. August 2012

Karibik | Barbados: Bridgetown

Herzlich willkommen auf Barbados! Na, wie mache ich mich als karibischer Willkommensgruß?


Ist ja gut, ich weiß. Lass uns losgehen in die Stadt Bridgetown. Wir können bequem auf der Promenade am Meer entlang schlendern. Das hier ist übrigens der Atlantik und nicht wie bei den anderen Inseln das karibische Meer.


In der Innenstadt ist es sehr voll und geschäftig. Wir sind in der Broad Street, der Haupteinkaufsstraße. Schaut mal hier, die Fassaden sind nur aufgemalt.



... zum historischen Stadtkern, der auch zum Welterbe gehört. Leider sieht es heute gerade nicht so welterbemäßig hier aus. Es ist schmutzig, überall sind Autos und die Museen haben ausgerechnet heute Ruhetag. Schade!

Das ist das Parlamentsgebäude:



Gegenüber ist die Statue von Lord Horatio Nelson. Gut, dass die auf einem Sockel steht, sonst würde man sie kaum erkennen zwischen all den Autos.


Dieser Brücke verdankt die Stadt dann wohl ihren Namen. Sie führt über den Constitution River.


Das ist die Carenaage mit vielen schönen Yachten.


Über den breiten Holzsteeg rechts gehen wir zurück zum  Schiff. Heute Nachmittag haben wir nämlich eine Busrundfahrt gebucht. Also, macht Euch schnell etwas frisch. Wir treffen uns später wieder hier!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen