Donnerstag, 12. Juli 2012

CAR 4 | Mein Album - Teil 2

Heute geht es ans Eingemachte! Oder nein, eher ans Innere. Nämlich an die Innenseiten meines CAR-Albums, wie gestern versprochen.

Vorne habe ich meinen "Stundenplan" (hier seht Ihr nur die Rückseite), meine Getränkekarte und die Infoseite vom Check-in eingeheftet.


Dann geht es los mit dem schematischen Aufbau. Als eine Art "Zwischenüberschriften" habe ich ganzseitige Fotos im Stil des Titelbildes in Photoshop erstellt.


Auf der nächsten Seite habe ich einen Teil der Goodie-Tüte eingeklebt. Und dann geht es los mit dem Aufbau. Die Fotos sind ca. 4 x 5 cm groß und im Hochformart. Die Ränder habe ich mit weißem Gesso umrandet. Papierreste von den Workshops habe ich im gleichen Format zugeschnitten. Bestimmt erkennt Ihr das Schema. Es ist aus einem von Jenni Paulis Workshop-Layouts abgeleitet. 


Dieser Aufbau zieht sich durch das ganze Album.


Zu jedem Workshop habe ich ein Foto meines Projekts bzw. meiner Projekte aus dem jeweiligen Workshop in 15 x 15 cm geheftet.



Die Texte habe ich mal wieder mit der Schreibmaschine getippt.


Bei der Seite zum CMC-Tausch habe ich zwei meiner Karten eingebunden. So sieht man Vorder- und Rückseite auf einen Blick.



Die Fotos der nächsten Seiten lasse ich einfach mal für sich sprechen...






Und mit einem Feuerwerk verabschiede ich mich erst einmal für heute. Morgen geht es weiter!



Kommentare:

  1. Hallo Nicole!

    Danke für deinen Kommentar bei mir auf dem Blog. *freu*

    Wow, das Album ist ja der Hammer. Wunderschön. Sag mal, wie hast du das mit der Schrift gemacht? Bearbeite ja viel meine Bilder, mit Photoscape, aber mit der Schrift, da hapert es bei mir noch etwas. Sieht total toll aus.

    Liebe Grüße, ines von hoergis'-stempeldesign

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Ines!
      Danke für das Lob! Den Text habe ich in Photoshop Elements zugefügt. Elise Blaha hatte dazu einmal eine sehr gute Videoanleitung veröffentlicht: http://eliseblaha.typepad.com/golden/2012/01/tutorial-combining-text-photos-in-pse.html
      Man legt über das Foto eine Farbebene und darüber dann wieder eine Ebene mit dem Text, der in eine Kopie des Fotos "eingedrückt" ist. Klingt komplizierter, als es eigentlich ist.
      Mit Photoscape kenne ich mich leider nicht aus!
      Liebe Grüße, Nicole

      Löschen
  2. Ganz toll ist die Umsetzung Deines Innenlebens geworden!!.Schön, das Du Deine Werke zu den workshop-Fotos mit abgelichtet hast.

    Schönes WE und lg angelika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, Dir auch ein schönes Wochenende!

      Löschen